Posts by rimor

    Das war doch zu erwarten.Seit dem Rücktritt ist der Name nichts mehr wert. Diese Frau war mit dem Ministerpräsidenten und dem
    Bundespräsidenten und nicht mit Herrn Wulff verheiratet. Jetzt muß sie ihren Geltungsdrang anderweitig befriedigen. Irgend ein
    Möchtegern wird sie schon nehmen. Er sollte nur genug Kohle haben und in der Öffentlichkeit stehen.


    Gruß Rimor
    :money:

    Das war doch zu erwarten.Seit dem Rücktritt ist der Name nichts mehr wert. Diese Frau war mit dem Ministerpräsidenten und dem
    Bundespräsidenten und nicht mit Herrn Wulff verheiratet. Jetzt muß sie ihren Geltungsdrang anderweitig befriedigen. Irgend ein
    Möchtegern wird sie schon nehmen. Er sollte nur genug Kohle haben und in der Öffentlichkeit stehen.


    Gruß Rimor
    :money:

    Ich sehe bin hier fehl am Platz. Auf meinen Beitrag ist nicht groß eingegengen worden, es wurden zwei Themen aus dem Inhalt gerissen und sich daran
    hochgezogen.Ansonsten habt Ihr Euch schön Honig ums M.... geschmiert. Der Eine ist mit vorgeprescht und hat gemerkt das er sich zu weit aus dem Fenster
    gelehnt hat um dann schnell eine scharfe Kurve in Richtung allgemeines Geblubber abzutauchen. Das ist genau das was ich mit Campergemeinschaft meine.
    Wenn man an den Zaun fährt den man um sein Camperdasein gebaut hat ,wird es persönlich und unsachlich. Ich will die 5-8 User hier nicht länger stöhren,
    Asche aufs Haupt und lobt Euch gegenseitig ,es bleibt Euch eh nichts anderes übrig. Ich bitte mich aus dem heiligen Buch der User zu tilgen.


    Hans-Jürgen

    Ich sehe bin hier fehl am Platz. Auf meinen Beitrag ist nicht groß eingegengen worden, es wurden zwei Themen aus dem Inhalt gerissen und sich daran
    hochgezogen.Ansonsten habt Ihr Euch schön Honig ums M.... geschmiert. Der Eine ist mit vorgeprescht und hat gemerkt das er sich zu weit aus dem Fenster
    gelehnt hat um dann schnell eine scharfe Kurve in Richtung allgemeines Geblubber abzutauchen. Das ist genau das was ich mit Campergemeinschaft meine.
    Wenn man an den Zaun fährt den man um sein Camperdasein gebaut hat ,wird es persönlich und unsachlich. Ich will die 5-8 User hier nicht länger stöhren,
    Asche aufs Haupt und lobt Euch gegenseitig ,es bleibt Euch eh nichts anderes übrig. Ich bitte mich aus dem heiligen Buch der User zu tilgen.


    Hans-Jürgen

    Liebe Anette,
    Ich glaube Ulrike braucht keinen Mentor.Du sprichst mich auch persönlich an und ich bin nicht beleidigt. Wenn man eine Meinung vertritt eckt man automatisch an.Wenn Dir das Wort "Normaler"nicht passt dann überlese es einfach und schreib nicht nochmal die ganze Seite ab. Du schreibst ich soll mich aktiv einbringen,
    ich mache es gerade und werde von Dir angerüffelt. Schau Dir doch mal die Startseite an, vor 10min. waren es grad mal 3 neue Beiträge.Das ist nicht die Welt.
    Unseren jetzigen Knatsch haben schon mehr Leser angeklickt, wie in allen anderen Beiträge zusammen. Ich finde das ich da in ein Wespennest gestochen habe und
    das Thema doch nicht so abwegig ist. Manchmal habe ich den Eindruck hier im Forum unterhalten sich 4-5 User wie am Biertisch und wen ein weiterer dazu
    kommt wird die Ruhe unterbrochen. Man vergisst das es ein öffentliches Forum ist. Die Leute kennen sich persönlich und verabreden sich, das kann man auch
    am Telefon tun. Deutschland ist größer als man denkt und man kann nicht bei jedem kleinen Treffen dabei sein um ins Gespräch zukommen.Die heile Welt die
    hier vorgetäuscht wird gibt es nicht. Die sogenannte Campergemeinschaft sieht man auf jeden Stellplatz, ein 5000m2 Platz und 3Womos rate mal wo die
    stehen. Da werden Womofahrer als Kuschelcamper verlacht die bis auf 10m Abstand ran fahren. Diskriminierend finde ich eher, daß Camper mit kleineren
    Womos als" Billigheimer" bezeichnet werden und sogenannte"Dickschifffahrer" warten bis sie gegrüßt weden. Ich glaube da bleibt die sogenannte Campergemeinschaft auf der Strecke. Die Ellenbogenwelt macht auch vor dem Campingplatz nicht halt. Ich schließe mich da auch nicht aus, man ist ja stolz auf sein Womo und es ist ja das" Beste" was man bekommen kann.(das sagt mein Konto)


    Gruß Rimor

    Liebe Anette,
    Ich glaube Ulrike braucht keinen Mentor.Du sprichst mich auch persönlich an und ich bin nicht beleidigt. Wenn man eine Meinung vertritt eckt man automatisch an.Wenn Dir das Wort "Normaler"nicht passt dann überlese es einfach und schreib nicht nochmal die ganze Seite ab. Du schreibst ich soll mich aktiv einbringen,
    ich mache es gerade und werde von Dir angerüffelt. Schau Dir doch mal die Startseite an, vor 10min. waren es grad mal 3 neue Beiträge.Das ist nicht die Welt.
    Unseren jetzigen Knatsch haben schon mehr Leser angeklickt, wie in allen anderen Beiträge zusammen. Ich finde das ich da in ein Wespennest gestochen habe und
    das Thema doch nicht so abwegig ist. Manchmal habe ich den Eindruck hier im Forum unterhalten sich 4-5 User wie am Biertisch und wen ein weiterer dazu
    kommt wird die Ruhe unterbrochen. Man vergisst das es ein öffentliches Forum ist. Die Leute kennen sich persönlich und verabreden sich, das kann man auch
    am Telefon tun. Deutschland ist größer als man denkt und man kann nicht bei jedem kleinen Treffen dabei sein um ins Gespräch zukommen.Die heile Welt die
    hier vorgetäuscht wird gibt es nicht. Die sogenannte Campergemeinschaft sieht man auf jeden Stellplatz, ein 5000m2 Platz und 3Womos rate mal wo die
    stehen. Da werden Womofahrer als Kuschelcamper verlacht die bis auf 10m Abstand ran fahren. Diskriminierend finde ich eher, daß Camper mit kleineren
    Womos als" Billigheimer" bezeichnet werden und sogenannte"Dickschifffahrer" warten bis sie gegrüßt weden. Ich glaube da bleibt die sogenannte Campergemeinschaft auf der Strecke. Die Ellenbogenwelt macht auch vor dem Campingplatz nicht halt. Ich schließe mich da auch nicht aus, man ist ja stolz auf sein Womo und es ist ja das" Beste" was man bekommen kann.(das sagt mein Konto)


    Gruß Rimor

    Hallo Ulrike,
    Was mir in Deinem Beitrag auffällt ist, mit Deinen Worten, ich habe (1000sende)Beiträge geschrieben und ich bin schon länger dabei und was hast du
    beigetragen.
    Ich bin kein Lehrer, mir fällt es schwer hier zu schreiben und ich muß nicht jeden Pups kommentieren. Mein Ego muß ich auch nicht mit schulmeisterlichen
    Reden aufpolieren. Erstaunlich ist ,daß dieser Beitrag ein so großes Echo hat. Es scheint doch eine gewisse Monotonie hier umzugehen, daß Leute die
    sonst im "Ruhestand" sind sich zu Wort melden. Ich hoffe das ich Dir vieleicht ein Auge geöffnet habe. Und wie schreiben mache,wenn Du Fehler findest
    dann behalte sie.


    Gruß Rimor

    Hallo Ulrike,
    Was mir in Deinem Beitrag auffällt ist, mit Deinen Worten, ich habe (1000sende)Beiträge geschrieben und ich bin schon länger dabei und was hast du
    beigetragen.
    Ich bin kein Lehrer, mir fällt es schwer hier zu schreiben und ich muß nicht jeden Pups kommentieren. Mein Ego muß ich auch nicht mit schulmeisterlichen
    Reden aufpolieren. Erstaunlich ist ,daß dieser Beitrag ein so großes Echo hat. Es scheint doch eine gewisse Monotonie hier umzugehen, daß Leute die
    sonst im "Ruhestand" sind sich zu Wort melden. Ich hoffe das ich Dir vieleicht ein Auge geöffnet habe. Und wie schreiben mache,wenn Du Fehler findest
    dann behalte sie.


    Gruß Rimor

    Hallo Ulrike,
    Ich bin in mehreren Foren aktiv und mir ist aufgefallen, daß User, die 1-2 Jahre im Forum sind, 1200 und mehr Beiträge geschrieben haben. Sieht man sich die
    Beiträge an, steht da ein präzieses "hi oder Ok" mit einem meterlangen Zitat des Vorschreibers. Diesen Quotenhaschern sind Themen egal. In der Schule
    würde dann der kleine Satz "Thema verfehlt" stehen. Das zur Aktivität.
    Das Zweite ist, mit wem soll ich mich hier austauschen? Zu CS-Themen kann ich nichts schreiben, weil mir die Kenntnisse fehlen. Andere Themen sind
    Rohrkrepierer. Man braucht sich nur die heutige Seite ansehen kein einziger "Normaler" Womo-Fahrer (Entschuldigung). Eine andere Unsitte ist, Fragen
    mit blöden Kommentaren zu beantworten und dann in ein allgemeines Nichts abzugleiten. Das betrifft aber alle Foren.


    Gruß Hans-Jürgen

    Hallo Ulrike,
    Ich bin in mehreren Foren aktiv und mir ist aufgefallen, daß User, die 1-2 Jahre im Forum sind, 1200 und mehr Beiträge geschrieben haben. Sieht man sich die
    Beiträge an, steht da ein präzieses "hi oder Ok" mit einem meterlangen Zitat des Vorschreibers. Diesen Quotenhaschern sind Themen egal. In der Schule
    würde dann der kleine Satz "Thema verfehlt" stehen. Das zur Aktivität.
    Das Zweite ist, mit wem soll ich mich hier austauschen? Zu CS-Themen kann ich nichts schreiben, weil mir die Kenntnisse fehlen. Andere Themen sind
    Rohrkrepierer. Man braucht sich nur die heutige Seite ansehen kein einziger "Normaler" Womo-Fahrer (Entschuldigung). Eine andere Unsitte ist, Fragen
    mit blöden Kommentaren zu beantworten und dann in ein allgemeines Nichts abzugleiten. Das betrifft aber alle Foren.


    Gruß Hans-Jürgen

    Hallo CBler, ich hab mal ne Frage. Darf man als bildungsferner Alkovenfahrer noch bei den Blechbüchsenfahrern mitlesen oder gar schreiben ?
    Außer CS gibt es hier nichts mehr. Ich habe den Eindruck das ich Zeuge werde von einem sterbenden Forum. Es lohnt nicht mehr es zu lesen.
    Vor 6 Jahren war es DAS Forum,interessant und vielseitig. Wenn man mal zwei Tage nicht drinn war ist man mit lesen garnicht nachgekommen.
    Heute steht ein kleiner CS- Artikel eine Woche auf Pol. Es war für mich das beste Forum.


    Hans-Jürgen

    Hallo CBler, ich hab mal ne Frage. Darf man als bildungsferner Alkovenfahrer noch bei den Blechbüchsenfahrern mitlesen oder gar schreiben ?
    Außer CS gibt es hier nichts mehr. Ich habe den Eindruck das ich Zeuge werde von einem sterbenden Forum. Es lohnt nicht mehr es zu lesen.
    Vor 6 Jahren war es DAS Forum,interessant und vielseitig. Wenn man mal zwei Tage nicht drinn war ist man mit lesen garnicht nachgekommen.
    Heute steht ein kleiner CS- Artikel eine Woche auf Pol. Es war für mich das beste Forum.


    Hans-Jürgen

    Hallo, ich habe längs unter der Verkleidung am Unterboden ein 100mm x 4 m langes Abwasserrohr (Baumarkt) angebracht.
    In dem Rohr ist ein 10 m langer Womo-üblicher Abwasserschlauch untergebracht. Das Rohr ist mit einem Blindstopfen verschlossen und am
    hinteren Ende mit einer Klappe. Seitlich ein paar Lüftungsschlitze einsägen und fertig.


    Gruß Rimor

    Hallo, ich habe längs unter der Verkleidung am Unterboden ein 100mm x 4 m langes Abwasserrohr (Baumarkt) angebracht.
    In dem Rohr ist ein 10 m langer Womo-üblicher Abwasserschlauch untergebracht. Das Rohr ist mit einem Blindstopfen verschlossen und am
    hinteren Ende mit einer Klappe. Seitlich ein paar Lüftungsschlitze einsägen und fertig.


    Gruß Rimor

    Hallo,
    habe zu diesem Thema eine Anfrage an das BMV geschrieben. Eine Antwort steht noch aus.
    Ich hoffe das dann die Rederei ein Ende hat.
    Gruß Hans-Jürgen
    Rimor

    Hallo,
    habe zu diesem Thema eine Anfrage an das BMV geschrieben. Eine Antwort steht noch aus.
    Ich hoffe das dann die Rederei ein Ende hat.
    Gruß Hans-Jürgen
    Rimor

    Hallo,
    Seit ich im Ruhestand bin kann ich Alabama verstehen. Bei der vielfalt von Hobbys die ich habe (Womo,Motorrad,Fahrrad, Fischen, Haus und Garten)
    ist die "Freizeit" sehr begrenzt. Ich frage mich oft wie ich das "früher" alles unter einen Hut gebracht habe. Man muß eben das Leben in askese ertragen.
    Gruß Hans-Jürgen


    Fast vergessen herzlichen Dank für die Geburtstags Glüchwünsche :applaus: