Posts by RedPunto

    Leider haben wir es bisher noch nicht geschafft unsere Pläne umzusetzen, aber für 2011 steht es definitiv fest, es geht an den Atlantik nördlich von Nantes um Pornic herum.


    Deshalb hier nochmal die Frage nach Campingplatz Empfehlungen.


    Da es knapp 1000km sind werde ich wohl 2 Tage fahren müssen, vom Niederrhein über Paris oder rasten in der Nähe von Le Havre (ca. 600km). Welche Route könnt ihr empfehlen und vorallem welchen Platz für die Zwischenübernachtung.

    Hallo,


    suche für meinen LMC 570E Ambassador einen Bettenbauplan, unsere Kids sollen auf der Sitzecke schlafen, laut Händler ist kein Plan mehr erhältlich und bei ihm weis das keiner.


    Danke im Vorraus

    Hallo,


    suche für meinen LMC 570E Ambassador einen Bettenbauplan, unsere Kids sollen auf der Sitzecke schlafen, laut Händler ist kein Plan mehr erhältlich und bei ihm weis das keiner.


    Danke im Vorraus

    Hallo,


    ich habe jetzt meinen zweiten LMC und laut Händler muß ich alle 12 Monate nach Kaufdatum zur Dichtigkeitsprüfung + - 4 Wochen.


    Hatte allerdings bis jetzt auch noch keine Undichtigkeiten, kann also nicht beurteilen, ob die Aussage meines Händlers korrekt ist.


    sturmvogel
    woher kommt die Aussage mit der Prüfung im Mai

    Hallo,


    ich habe jetzt meinen zweiten LMC und laut Händler muß ich alle 12 Monate nach Kaufdatum zur Dichtigkeitsprüfung + - 4 Wochen.


    Hatte allerdings bis jetzt auch noch keine Undichtigkeiten, kann also nicht beurteilen, ob die Aussage meines Händlers korrekt ist.


    sturmvogel
    woher kommt die Aussage mit der Prüfung im Mai


    Hallo,


    kannst hier ja mal dein Fahrzeug und den Wunsch-WoWa eingeben, dann siehste ob das Gespann fahrbar wäre


    Hallo,


    kannst hier ja mal dein Fahrzeug und den Wunsch-WoWa eingeben, dann siehste ob das Gespann fahrbar wäre

    Hallo Kerstin,


    wir waren letztes und dieses Jahr an der Oosterschelde in WemeldingeCamping Linda hat uns sehr gut gefallen, der Platzeigene Strand ist nicht besonders groß aber wir sind mit dem Rad des öfteren an einen größeren Sandstrand gefahren (3-5 min).


    Der Platz und die Sanitäreinrichtungen sind sehr sauber, Stellplätze gut zugänglich, wir waren auf dem linken Platzteil untergebracht.


    Für Kinder wird auch mindestens alle 2 Tage was auf die Beine gestellt (z.B. Fußballtunier, Bastelstunde, Backen, etc.) gut es gibt Plätze wo vielmehr Animation für Kinder geboten wird, aber ich mache Urlaub mit meinen Kindern.


    Preis in der Hauptsaison 24,- € incl. Strom, zum Duschen werden Münzen benötigt.


    Auch gibt es in der Umgebung einiges zu besichtigen, allerdings nicht unbedingt mit dem Fahrrad zu erreichen. z.B. Reptilienzoo, alte Festung, DeltaPark, im Ort ein Rehgehege, etc.

    Hallo zusammen,


    leider hat mein Hobby 700 Bj. 2004 keine Klarglasdachhauben, welche meine Frau aber gerne hätte. Die neuen Modelle 2005 haben aber eine aber leider nur in der Größe 400 x 400mm, meine hat aber 480 x 480mm sonst könnte man die einfach wechseln.


    Jetzt könnte ich ja hergehen und z.B. von Fiamma eine andere in der passenden Größe einbauen lassen, geht aber laut Hersteller nicht, da der Hobby keine ebene Dachhaut hat und dann die Haube unter Spannung eingebaut werden müsste, wodurch mir die Dichtheitsgarantie verfällt.


    Nun habe ich die Idee, man könnte sich ja an den Lieferanten wenden, evtl. könnte man dort eine andere Haube bekommen, aber weder Hobby noch mein Händler können mir sagen wer die Dachhauben herstellt 8o .


    Weis vielleicht einer von euch einen Ansprechpartner, wo man die milchige gegen eine klare Haube tauschen kann bzw. wer die Dachscheiben herstellt.

    Hallo zusammen,


    leider hat mein Hobby 700 Bj. 2004 keine Klarglasdachhauben, welche meine Frau aber gerne hätte. Die neuen Modelle 2005 haben aber eine aber leider nur in der Größe 400 x 400mm, meine hat aber 480 x 480mm sonst könnte man die einfach wechseln.


    Jetzt könnte ich ja hergehen und z.B. von Fiamma eine andere in der passenden Größe einbauen lassen, geht aber laut Hersteller nicht, da der Hobby keine ebene Dachhaut hat und dann die Haube unter Spannung eingebaut werden müsste, wodurch mir die Dichtheitsgarantie verfällt.


    Nun habe ich die Idee, man könnte sich ja an den Lieferanten wenden, evtl. könnte man dort eine andere Haube bekommen, aber weder Hobby noch mein Händler können mir sagen wer die Dachhauben herstellt 8o .


    Weis vielleicht einer von euch einen Ansprechpartner, wo man die milchige gegen eine klare Haube tauschen kann bzw. wer die Dachscheiben herstellt.

    Hallo zusammen,


    ich möchte gerne bei meinem WoMo einen Tempomat nachrüsten, aber bis jetzt hab ich nur die Lösung gefunden, wobei man am Gaspedal immer einen mechanischen Gaszug montieren muss. Da ich aber ein elektr. Gaspedal habe muss doch auch eine elektronische Lösung möglich sein.


    meine Vorstellung geht dahin, das ich mir bei Fiat das Lenkrad mit den passenden Tasten kaufe incl. dem benötigten Kabelbaum und die Software in der Motorsteuerung angepasst wird. So hat es bei dem Smart meiner Frau auch funktioniert.


    Bevor jetzt einer schreibt musste mal deine Fiat-Vertretung fragen, hab ich schon versucht und man hat mir immer wieder versichert man kümmere sich darum, warte jetzt schon seit einem halben Jahr auf Antwort.


    Aber wenn ich ein Fahrzeug neu mit Tempomat bestelle ist die von mir bevorzugte Lösung ja auch machbar.


    ?? Hat da evtl. schon jemand Erfahrung oder kann mir weitere Tips geben oder Ansprechpartner.

    Hallo zusammen,


    ich möchte gerne bei meinem WoMo einen Tempomat nachrüsten, aber bis jetzt hab ich nur die Lösung gefunden, wobei man am Gaspedal immer einen mechanischen Gaszug montieren muss. Da ich aber ein elektr. Gaspedal habe muss doch auch eine elektronische Lösung möglich sein.


    meine Vorstellung geht dahin, das ich mir bei Fiat das Lenkrad mit den passenden Tasten kaufe incl. dem benötigten Kabelbaum und die Software in der Motorsteuerung angepasst wird. So hat es bei dem Smart meiner Frau auch funktioniert.


    Bevor jetzt einer schreibt musste mal deine Fiat-Vertretung fragen, hab ich schon versucht und man hat mir immer wieder versichert man kümmere sich darum, warte jetzt schon seit einem halben Jahr auf Antwort.


    Aber wenn ich ein Fahrzeug neu mit Tempomat bestelle ist die von mir bevorzugte Lösung ja auch machbar.


    ?? Hat da evtl. schon jemand Erfahrung oder kann mir weitere Tips geben oder Ansprechpartner.

    Habe den von Siggi beschriebenen Deichselträger, da meine Deichsell sehr kurz ist bekomme ich bei montierten Räder die Heckklappe meine VAN´s nicht mehr ganz auf bzw. muß da den Lenker des vorderen Rades verdrehen.
    Staukasten läst sich nur bei runtergenommenen Rädern öffnen (zumindest beim LMC 560 MDK) manche schwenken ja auch fast senkrecht nach oben.
    Hab nach der ersten Ausfahrt auch festgestellt das ich besser die Pedale zum Deichselkasten demontiere, da der Träger doch noch reichlich Bewegung zulässt und mir dabei die Klappe etwas zerkratzt bzw. vebeult hat.
    Hab die beiden Kinderräder auf der Deichsel und Surfbretter auf dem Dach, die Räder für meine bessere Hälfte und mich hab ich jetzt erstmal zuhause gelassen.


    Werde mir aber für den nächsten Urlaub noch einen Heckträger für den WoWa holen, damit die beiden Kinderräder hintendran hängen und die Räder von den Eltern auf die Deichsel passen.
    Musste jetzt schon jede Menge unter das hintere Stockbett packen obwohl Deichselkasten fast leer (zwei Gasflaschen und Abwassertank) sonst war die Stützlast zu hoch. Und wenn die Räder am Heck vernünftig befestigt sind brauch ich sie auch nicht sehen, mal sehen wie´s im Sommerurlaub aussieht. Hab beim Osterurlaub einige Heckträger gesehen ist schon viel Bewegung in dem Träger.

    Habe den von Siggi beschriebenen Deichselträger, da meine Deichsell sehr kurz ist bekomme ich bei montierten Räder die Heckklappe meine VAN´s nicht mehr ganz auf bzw. muß da den Lenker des vorderen Rades verdrehen.
    Staukasten läst sich nur bei runtergenommenen Rädern öffnen (zumindest beim LMC 560 MDK) manche schwenken ja auch fast senkrecht nach oben.
    Hab nach der ersten Ausfahrt auch festgestellt das ich besser die Pedale zum Deichselkasten demontiere, da der Träger doch noch reichlich Bewegung zulässt und mir dabei die Klappe etwas zerkratzt bzw. vebeult hat.
    Hab die beiden Kinderräder auf der Deichsel und Surfbretter auf dem Dach, die Räder für meine bessere Hälfte und mich hab ich jetzt erstmal zuhause gelassen.


    Werde mir aber für den nächsten Urlaub noch einen Heckträger für den WoWa holen, damit die beiden Kinderräder hintendran hängen und die Räder von den Eltern auf die Deichsel passen.
    Musste jetzt schon jede Menge unter das hintere Stockbett packen obwohl Deichselkasten fast leer (zwei Gasflaschen und Abwassertank) sonst war die Stützlast zu hoch. Und wenn die Räder am Heck vernünftig befestigt sind brauch ich sie auch nicht sehen, mal sehen wie´s im Sommerurlaub aussieht. Hab beim Osterurlaub einige Heckträger gesehen ist schon viel Bewegung in dem Träger.

    Hallo,


    ein Bekannter sagte mir für den Aufbau des Vorzeltes (LMC Exlusive Hersteller DWT) müsste ich noch Halter anbohren (Dachgestänge), da ich es zeitlich nicht schaffe das Zelt vor unserer ersten Ausfahrt aufzubauen wäre ich für Hinweise bzw. Tips dankbar. Zusatz ich bin absoluter Neuling ohne jegliche Erfahrung beim Campen.

    Hallo,


    ein Bekannter sagte mir für den Aufbau des Vorzeltes (LMC Exlusive Hersteller DWT) müsste ich noch Halter anbohren (Dachgestänge), da ich es zeitlich nicht schaffe das Zelt vor unserer ersten Ausfahrt aufzubauen wäre ich für Hinweise bzw. Tips dankbar. Zusatz ich bin absoluter Neuling ohne jegliche Erfahrung beim Campen.

    Hallo Zusammen,


    hab euren Rat befolgt und war zur Reklamation beim Händler, der WoWa wurde sofort in die Werkstatt gezogen und nach einer 3/4 Std. konnte ich mit einer Instandgesetzten Kederleiste wieder nach Hause fahren. Soeas nenn ich promten Service.


    Vielen Dank für Eure Meinung und vile Grüße vom Niederrhein

    Hallo Zusammen,


    hab euren Rat befolgt und war zur Reklamation beim Händler, der WoWa wurde sofort in die Werkstatt gezogen und nach einer 3/4 Std. konnte ich mit einer Instandgesetzten Kederleiste wieder nach Hause fahren. Soeas nenn ich promten Service.


    Vielen Dank für Eure Meinung und vile Grüße vom Niederrhein