Posts by Brompton

    Hallo Haba,


    wegen Pedelec in Garage schau mal nach Flyer IsY.


    Die passen bestimmt. Und vor allem fahren die sich prima und passen groß und klein, Mann und Frau....


    Wer´s nicht glaubt: Bei Movelo ein paar Tage mieten und nichts mehr anderes fahren wollen.... (es sei denn man hat Brompton´s so wie wir..., aber die haben keinen E-Motor)


    Und wenn schon, dann bitte auch mal das FIAMMA Garage Slide Pro ansehen. Dann kann man die Räder NACH dem Befestigen in die Garage schieben.


    Zumindest haben wir das mal so in ...Zukunft geplant. Ist aber noch nicht (ganz) spruchreif, da uns noch die BROMPTON reichen.


    Solltest Du eine andere Lösung finden, so berichte doch bitte mal darüber.


    Viele Grüße aus dem Neanderthal


    Uwe

    Hallo Haba,


    wegen Pedelec in Garage schau mal nach Flyer IsY.


    Die passen bestimmt. Und vor allem fahren die sich prima und passen groß und klein, Mann und Frau....


    Wer´s nicht glaubt: Bei Movelo ein paar Tage mieten und nichts mehr anderes fahren wollen.... (es sei denn man hat Brompton´s so wie wir..., aber die haben keinen E-Motor)


    Und wenn schon, dann bitte auch mal das FIAMMA Garage Slide Pro ansehen. Dann kann man die Räder NACH dem Befestigen in die Garage schieben.


    Zumindest haben wir das mal so in ...Zukunft geplant. Ist aber noch nicht (ganz) spruchreif, da uns noch die BROMPTON reichen.


    Solltest Du eine andere Lösung finden, so berichte doch bitte mal darüber.


    Viele Grüße aus dem Neanderthal


    Uwe

    Hallo,


    ich bin nach langer Zeit mal wieder zufällig hier gelandet...


    Ich bin eher in einem anderen Forum (ducato-wohnmobile) anzutreffen. (falls mal wiede Fragen auftauchen)


    ich habe einen Compact SL seit 2 Monaten und hatte vorher 4 Jahre eine Compact SP.


    Eigentlich gibt es nichts an dem Womo zu verbessern....


    ....im Vergleich zu anderen Mobilen :)


    ...es sei denn man hat Langeweile und will unbedingt basteln.


    Kleiderschrank warm? Hatte ich bisher nicht. ÉBL wird nicht besonders warm bei uns. Wir haben zusätzlich 60W Solarpanel von Büttner an den EBL angeschlossen und laden damit Aufbau- u. Fiat-Batterie.


    Aufbautür-Zentralverriegelung geht nur per Fernbedienung/Funk. Nicht mit manuellem Schließen an der Aufbautür.


    Wenn die Aufbautür per Zentralverriegelung/Funk nicht geht, kann man die Stifte im Aufbautürrahmen (2 Stück, die da ziemlich unten rausgucken) mal ein wenig nach oben oder unten "drücken". Bei mit hatte das geholfen.


    Wenn du die Dreh-Fliegengittertür hast, dann hast du auch eine lose Fußmatte unten im Eingang? Schieb die mal weiter rein oder nehme sie raus, dann geht auch die Zentralverriegelung.


    Wenn du allerdings die zur Seite schiebbare Fligengittertür hast funktioniert das mit der Fußmatte nicht...denn da liegt die bereits hinter der Schiene der Fliegengittertür.


    Unnütz finde ich den Doppelboden an der Sitzgruppe nicht, denn da gehen einige Leitungen durch und wenn man auf dem Fahrersitz am Tisch sitzt baumeln einem die Füße nicht in der Luft herum wie bei manch anderen Mobilen.


    Zusätzlichen Stauraum in der Garage neben der Heizung nutzen? Wozu? Ist doch wirklich genug Platz in dem Auto...


    ...und man kommt wirklich gut an die Heizung wenn sie denn mal defekt sein sollte.


    Das mit dem Zusatzpolster zwischen den Betten und der Treppe stimmt schon. Ist eben so. Es gibt schlimmeres.


    Meines Erachtens ist (in meinem Fall) bei diesem Auto aber alles ziemlich gut durchdacht und perfekt gelöst.


    Was ich da so in den ganzen vorherigen Jahren bei Mietwomos gesehen hatte... Oder auf der Messe Düsseldorf und Essen..... Da haben sich die Slowenen aber ganz schön was einfallen lassen.


    ICH habe nur EINEN Kritikpunkt. Unter den Betten der Kleiderschrank ist ein wenig verbaut. Statt der Lamellentür hätte man besser eine normale Tür eingebaut und dann innen Regalbretter eingesetzt.


    Auf der anderen Seite wo der Gaskasten ist, ist zwar auch jede Lücke genutzt, aber da kann man keine große Kiste unterbringen. Das ging im kleineren Compact SP besser.


    Aber für mich ist das nach Jahren der Suche das Womo mit den geringsten Kompromissen. Er ist sehr gut verarbeitet, es wurden nur vernünftige Zulieferteile verbaut. Und in den 4 Jahren Unterschied zwischen meinen beiden Fahrzeugen wurden die Dinge, die noch zu verbessern sind auch tatsächlich verbessert. Nur beim Herd hat man gespart. Statt einer geteilten Glasabdeckplatte ist jetzt eine durchgehende verbaut worden. Aber das habe ich mit Hilfe des Dometic-Ersatzteillagers ziemlich schnell geändert, wenn auch nur mit Hilfe von nicht gerade wenig Euro.




    Gruß Uwe


    (Brompton)

    Hallo,


    ich bin nach langer Zeit mal wieder zufällig hier gelandet...


    Ich bin eher in einem anderen Forum (ducato-wohnmobile) anzutreffen. (falls mal wiede Fragen auftauchen)


    ich habe einen Compact SL seit 2 Monaten und hatte vorher 4 Jahre eine Compact SP.


    Eigentlich gibt es nichts an dem Womo zu verbessern....


    ....im Vergleich zu anderen Mobilen :)


    ...es sei denn man hat Langeweile und will unbedingt basteln.


    Kleiderschrank warm? Hatte ich bisher nicht. ÉBL wird nicht besonders warm bei uns. Wir haben zusätzlich 60W Solarpanel von Büttner an den EBL angeschlossen und laden damit Aufbau- u. Fiat-Batterie.


    Aufbautür-Zentralverriegelung geht nur per Fernbedienung/Funk. Nicht mit manuellem Schließen an der Aufbautür.


    Wenn die Aufbautür per Zentralverriegelung/Funk nicht geht, kann man die Stifte im Aufbautürrahmen (2 Stück, die da ziemlich unten rausgucken) mal ein wenig nach oben oder unten "drücken". Bei mit hatte das geholfen.


    Wenn du die Dreh-Fliegengittertür hast, dann hast du auch eine lose Fußmatte unten im Eingang? Schieb die mal weiter rein oder nehme sie raus, dann geht auch die Zentralverriegelung.


    Wenn du allerdings die zur Seite schiebbare Fligengittertür hast funktioniert das mit der Fußmatte nicht...denn da liegt die bereits hinter der Schiene der Fliegengittertür.


    Unnütz finde ich den Doppelboden an der Sitzgruppe nicht, denn da gehen einige Leitungen durch und wenn man auf dem Fahrersitz am Tisch sitzt baumeln einem die Füße nicht in der Luft herum wie bei manch anderen Mobilen.


    Zusätzlichen Stauraum in der Garage neben der Heizung nutzen? Wozu? Ist doch wirklich genug Platz in dem Auto...


    ...und man kommt wirklich gut an die Heizung wenn sie denn mal defekt sein sollte.


    Das mit dem Zusatzpolster zwischen den Betten und der Treppe stimmt schon. Ist eben so. Es gibt schlimmeres.


    Meines Erachtens ist (in meinem Fall) bei diesem Auto aber alles ziemlich gut durchdacht und perfekt gelöst.


    Was ich da so in den ganzen vorherigen Jahren bei Mietwomos gesehen hatte... Oder auf der Messe Düsseldorf und Essen..... Da haben sich die Slowenen aber ganz schön was einfallen lassen.


    ICH habe nur EINEN Kritikpunkt. Unter den Betten der Kleiderschrank ist ein wenig verbaut. Statt der Lamellentür hätte man besser eine normale Tür eingebaut und dann innen Regalbretter eingesetzt.


    Auf der anderen Seite wo der Gaskasten ist, ist zwar auch jede Lücke genutzt, aber da kann man keine große Kiste unterbringen. Das ging im kleineren Compact SP besser.


    Aber für mich ist das nach Jahren der Suche das Womo mit den geringsten Kompromissen. Er ist sehr gut verarbeitet, es wurden nur vernünftige Zulieferteile verbaut. Und in den 4 Jahren Unterschied zwischen meinen beiden Fahrzeugen wurden die Dinge, die noch zu verbessern sind auch tatsächlich verbessert. Nur beim Herd hat man gespart. Statt einer geteilten Glasabdeckplatte ist jetzt eine durchgehende verbaut worden. Aber das habe ich mit Hilfe des Dometic-Ersatzteillagers ziemlich schnell geändert, wenn auch nur mit Hilfe von nicht gerade wenig Euro.




    Gruß Uwe


    (Brompton)

    Hallo Thorsten, hallo Detlef und alle anderen.


    Ja, natürlich kann ich schon mal was an Erfahrung mitteilen, aber im Moment ist es zeitlich etwas knapp. Beruflich gerade mal sehr angespannt und am Wochenende geht es schon wieder mit unserer LOTTA los....
    (Lotta=Womo; Name kam irgendwie als wir mit Freunden über Schweden sprachen....) Irgendwie streikt heute auch noch meine Tastatur...


    AALLLLLSOOOO....
    ...das Womo ist einfach toll. Da ich ein MAXIMIERER bin, muß möglichst alles stimmen...


    Habe 2 Jahre lang gesucht und dann zugeschlagen. Bisher gewann immer noch der Verstand, irgendwann aber hat das Bauchgefühl gewonnen, sonst würden wir weiter mieten statt ein eigenes fahren. Betriebswirtschaftlich müsste ich eigentlich meinen Beruf aufgeben bzw. keinem meine Unfähigkeit so darstellen, denn wieviel Jahre könnte ich allein von dem Kaufpreis weiter mieten? Ganz abgesehen von TÜV, Wartung, Reparaturen, Versicherung usw.. usw...
    Aber mein ist mein, oder?


    So, so bin ich zum Teilhaber eines Auto-HAUSES geworden :D


    Erfahrung, Tipps und Tricks speziell zum Coral Compact gibt´s demnächst an dieser Stelle! Zum Glück gibt es nichts wirklich wichtiges zu berichten. ADRIA hat perfekt gearbeitet!! Aber wenn ich einmal anfange zu berichten, dann wird es etwas länger und die Zeit reicht gerade nicht.


    Bis nächste Woche
    Gruß Uwe (Brompton)

    Hallo Thorsten, hallo Detlef und alle anderen.


    Ja, natürlich kann ich schon mal was an Erfahrung mitteilen, aber im Moment ist es zeitlich etwas knapp. Beruflich gerade mal sehr angespannt und am Wochenende geht es schon wieder mit unserer LOTTA los....
    (Lotta=Womo; Name kam irgendwie als wir mit Freunden über Schweden sprachen....) Irgendwie streikt heute auch noch meine Tastatur...


    AALLLLLSOOOO....
    ...das Womo ist einfach toll. Da ich ein MAXIMIERER bin, muß möglichst alles stimmen...


    Habe 2 Jahre lang gesucht und dann zugeschlagen. Bisher gewann immer noch der Verstand, irgendwann aber hat das Bauchgefühl gewonnen, sonst würden wir weiter mieten statt ein eigenes fahren. Betriebswirtschaftlich müsste ich eigentlich meinen Beruf aufgeben bzw. keinem meine Unfähigkeit so darstellen, denn wieviel Jahre könnte ich allein von dem Kaufpreis weiter mieten? Ganz abgesehen von TÜV, Wartung, Reparaturen, Versicherung usw.. usw...
    Aber mein ist mein, oder?


    So, so bin ich zum Teilhaber eines Auto-HAUSES geworden :D


    Erfahrung, Tipps und Tricks speziell zum Coral Compact gibt´s demnächst an dieser Stelle! Zum Glück gibt es nichts wirklich wichtiges zu berichten. ADRIA hat perfekt gearbeitet!! Aber wenn ich einmal anfange zu berichten, dann wird es etwas länger und die Zeit reicht gerade nicht.


    Bis nächste Woche
    Gruß Uwe (Brompton)