Mariposa User
  • Member since Jan 28th 2011

Posts by Mariposa

    Hallo Toby, das klingt gut. So werden wir das machen. Danke für die Tipps!!!
    Ja, der Arme steht jetzt nur noch fest - ist aber auch viel gefahren und kriegt bei uns nun sein Gnadenbrot ;) Eigentlich ist er schon ein Fall für den Schrottplatz, wird aber liebevoll hergerichtet und darf daher noch bleiben ;-))
    Liebe Grüsse
    Mariposa

    Hallo Toby, das klingt gut. So werden wir das machen. Danke für die Tipps!!!
    Ja, der Arme steht jetzt nur noch fest - ist aber auch viel gefahren und kriegt bei uns nun sein Gnadenbrot ;) Eigentlich ist er schon ein Fall für den Schrottplatz, wird aber liebevoll hergerichtet und darf daher noch bleiben ;-))
    Liebe Grüsse
    Mariposa

    Hallo d.rose,
    wenn die Räder durch die Stützen nicht entlastet werden dürfen, was passiert, wenn mal ein Reifen Luft verliert? Müssen wir dann den Reifendruck paarmal im Jahr überprüfen? Oder ist es sinnvoll sich ein andere Lösung für die Reifen zu überlegen (zb. auf Steine stellen oder so was)
    Liebe Grüsse
    Mariposa

    Hallo d.rose,
    wenn die Räder durch die Stützen nicht entlastet werden dürfen, was passiert, wenn mal ein Reifen Luft verliert? Müssen wir dann den Reifendruck paarmal im Jahr überprüfen? Oder ist es sinnvoll sich ein andere Lösung für die Reifen zu überlegen (zb. auf Steine stellen oder so was)
    Liebe Grüsse
    Mariposa

    Hallo Markus,
    das ist ein guter Tipp - vielen Dank. Da wir noch 4 Stützen übrig haben, werden wir eine davon unter den Eingang stellen und die anderen nach Gefühl verteilen.
    Liebe Grüsse
    Mariposa

    Hallo Markus,
    das ist ein guter Tipp - vielen Dank. Da wir noch 4 Stützen übrig haben, werden wir eine davon unter den Eingang stellen und die anderen nach Gefühl verteilen.
    Liebe Grüsse
    Mariposa

    Hallo an alle,
    wir haben bei unserem WW die Deichsel abmontiert, er steht fest und soll nicht mehr bewegt werden. Wir haben 4 Stützen drunter, ist es nun nötig extra noch eine Stütze wo die Deichsel war zu setzen oder eine Querstrebe einzubauen??
    Danke für Eure Antworten!
    Mariposa

    Hallo an alle,
    wir haben bei unserem WW die Deichsel abmontiert, er steht fest und soll nicht mehr bewegt werden. Wir haben 4 Stützen drunter, ist es nun nötig extra noch eine Stütze wo die Deichsel war zu setzen oder eine Querstrebe einzubauen??
    Danke für Eure Antworten!
    Mariposa

    Hallo Markus,
    danke für Deine Antwort.
    Ich werde mich noch weiter umhören, kein Thema ;) Soll ja nicht gleich wieder abgebaut werden...MIt den Metalleisten ist ein guter Tipp - danke!
    Liebe Grüsse
    Mariposa

    Hallo Markus,
    danke für Deine Antwort.
    Ich werde mich noch weiter umhören, kein Thema ;) Soll ja nicht gleich wieder abgebaut werden...MIt den Metalleisten ist ein guter Tipp - danke!
    Liebe Grüsse
    Mariposa

    Hallo Micki,
    danke für Deine Antwort. Wie hast Du das dann mit den Gestängefüssen gemacht - hast Du die dann vor den Zeltboden gestellt oder hast Du die angepasst und auf den Boden geschraubt??
    Wir wollen auf ein schon vorhandenes Kiesbett eine Folie legen, darauf Hohlblocksteine, dann Kanthölzer, darauf Hartholzblanken und dann eine Dampfsperre, dann Isoliermatte und zum Schluss Laminat oder PVC.
    Meinst Du das ist ok so?
    Ich kann mir irgendwie nicht richtig vorstellen wo ich dann das Zelt abspanne und wo der Faulstreifen drangeschraubt wird - an der Seite, oder? Wie hoch sollte der Zeltboden sein - bis dorthin wo der Faulstreifen aufhört und die Zelthaut anfängt?
    Viele Grüsse
    Mariposa

    Hallo Micki,
    danke für Deine Antwort. Wie hast Du das dann mit den Gestängefüssen gemacht - hast Du die dann vor den Zeltboden gestellt oder hast Du die angepasst und auf den Boden geschraubt??
    Wir wollen auf ein schon vorhandenes Kiesbett eine Folie legen, darauf Hohlblocksteine, dann Kanthölzer, darauf Hartholzblanken und dann eine Dampfsperre, dann Isoliermatte und zum Schluss Laminat oder PVC.
    Meinst Du das ist ok so?
    Ich kann mir irgendwie nicht richtig vorstellen wo ich dann das Zelt abspanne und wo der Faulstreifen drangeschraubt wird - an der Seite, oder? Wie hoch sollte der Zeltboden sein - bis dorthin wo der Faulstreifen aufhört und die Zelthaut anfängt?
    Viele Grüsse
    Mariposa

    ich hatte das Thema schon bei "Dauercamper" reingestellt, doch hier passt es wohl besser:
    Hallo zusammen,
    wir möchten unter ein normales Vorzelt (in Keder eingezogen) einen Holzboden bauen. Was ist hierbei zu beachten? Der Wohnwagen wird nicht bewegt und das Vorzelt bleibt dauerhaft stehen. Erstmal das Vorzelt aufbauen und dann den Boden? Oder erst den Boden bauen und dann das Vorzelt drauf? Die vorderen 3 Stützen müssen die dann auf den Boden aufgeschraubt werden oder davor? Und wie ist es dann am besten mit dem Abspannen ?? Den Faulstreifen an den Boden nageln?? Fragen über Fragen - ich hoffe es kann jemand helfen.
    Vielen Dank sagt ein Camperanfänger ;)

    ich hatte das Thema schon bei "Dauercamper" reingestellt, doch hier passt es wohl besser:
    Hallo zusammen,
    wir möchten unter ein normales Vorzelt (in Keder eingezogen) einen Holzboden bauen. Was ist hierbei zu beachten? Der Wohnwagen wird nicht bewegt und das Vorzelt bleibt dauerhaft stehen. Erstmal das Vorzelt aufbauen und dann den Boden? Oder erst den Boden bauen und dann das Vorzelt drauf? Die vorderen 3 Stützen müssen die dann auf den Boden aufgeschraubt werden oder davor? Und wie ist es dann am besten mit dem Abspannen ?? Den Faulstreifen an den Boden nageln?? Fragen über Fragen - ich hoffe es kann jemand helfen.
    Vielen Dank sagt ein Camperanfänger ;)

    Hallo zusammen,
    wir möchten unter ein normales Vorzelt (in Keder eingezogen) einen Holzboden bauen. Was ist hierbei zu beachten? Der Wohnwagen wird nicht bewegt und das Vorzelt bleibt dauerhaft stehen. Erstmal das Vorzelt aufbauen und dann den Boden? Oder erst den Boden bauen und dann das Vorzelt drauf? Die vorderen 3 Stützen müssen die dann auf den Boden aufgeschraubt werden oder davor? Und wie ist es dann am besten mit dem Abspannen ?? Den Faulstreifen an den Boden nageln?? Fragen über Fragen - ich hoffe es kann jemand helfen.
    Vielen Dank sagt ein Camperanfänger ;)

    Hallo zusammen,
    wir möchten unter ein normales Vorzelt (in Keder eingezogen) einen Holzboden bauen. Was ist hierbei zu beachten? Der Wohnwagen wird nicht bewegt und das Vorzelt bleibt dauerhaft stehen. Erstmal das Vorzelt aufbauen und dann den Boden? Oder erst den Boden bauen und dann das Vorzelt drauf? Die vorderen 3 Stützen müssen die dann auf den Boden aufgeschraubt werden oder davor? Und wie ist es dann am besten mit dem Abspannen ?? Den Faulstreifen an den Boden nageln?? Fragen über Fragen - ich hoffe es kann jemand helfen.
    Vielen Dank sagt ein Camperanfänger ;)