Posts by flint

    Aufgepasst bei Kompressoren der Firma Mannesmann

    Langeweile auf dem CP…..da wollte ich meinen Luftdruck mal kontrollieren bzw leicht erhöhen.

    Seit ein paar Jahren habe ich einen Mannesmann 12V Kompressor an Bord, der mir immer schon gute Dienste geleistet hat. Nur, dass das Kabel immer so merkwürdig warm wurde, fand ich komisch…aber egal, wahrscheinlich nur wieder dünne Litzen verwendet.

    Heute lief er kurz für 2 Sekunden an, dann war Pause.

    Dachte erst an einen Motorschaden und habe dann mal den 12V Stecker rausgezogen….oha…. =O

    Der ist aber mächtig warm!!

    Also Werkzeug und Messgerät raus, die Fehlersuche möge beginnen.

    Die 4 Gummiabdeckungen an der schwarzen Kappe waren mit einem sehr kleinen Schlitzschrauben drehen zu entfernen, dann die 4 Kreuzschlitzschrauben heraus gedreht und mir stockte der Atem…. ||

    Diese Dödel haben beim Befestigen die Plusleitung mit der Schraube gequetscht.

    Gerade anscheinend so, dass er bisher leidlich lief und jetzt aus irgendwelchen Grund plötzlich einen Kurzen machte.

    Und der Kabelwiderstand der Zuleitung ist anscheinend groß genug, um die 12V Bord-Sicherung zu schützen :huh:

    Also mein Tipp an alle Besitzer dieser Kompressoren:

    Kontrolliert Eure Mannesmann Kompressoren auf ähnliche Defekte!!

    D1BAFEDB-E67D-4F48-866E-AE78264D412C.jpg926050D9-A99D-401E-9021-C4A5496004C7.jpeg

    Und noch einer…..

    Hier muss irgendwo ein Nest sein.

    Ein Amigo aus Osterode/Harz am Strandparkplatz in der Nähe der versunkenen Kirche.

    Der kam mir irgendwie bekannt vor, evtl ein Wiederholungstäter in Sachen Skagen, so wie ich….??

    Und tatsächlich, ein Blick in alte Fotos zeigen ihn im Mai 2017 an der selben Stelle 8)

    Seit berufsbedingten Aufenthalten in Nord-Skandinavien und Kanada u.a. auch im Winter, liebe ich Ponchos oder Luhkka, wie die sie Samen sagen.

    Eigentlich heißt „Luhkka“, so glaube ich, Schlechtwetterkragen und wird bei echtem Schietwedder über der Winterkleidung getragen.

    Bei uns trage ich den Poncho dann im Winter einfach über einem TShirt draußen.

    Ratz-fatz übergeworfen, kein schwitzen aber trotzdem warm, da wo ich es mag.

    Leider hatte ich eine gute Gelegenheit nördlich des Polarkreises verpasst, einen „echten“ zu kaufen, was ich seitdem sehr bereue….Mist 🍞

    Deswegen ist es nur ein „Nachbau“ von Fjällraven geworden.

    In den 80ern gab es den Aufkleber, gerne auf Oberklasse Pkw: „Eure Armut kotzt mich an“.

    Hat niemanden gestört.

    Heutzutage währe so ein Auto ganz schnell ein heisser Freund von Grillanzündern der links außen Fraktion.

    Wir sind ja froh, das unser Corona nicht mit faulen Eiern oder Tomaten beschmissen wurde, da er „draußen“ parken muss….

    Super-Stau, ein ganz großer und komplett unterschätzter Film.

    Wenn ich nur alleine an die vier-spurige Auffahrt bei Aldi denke…..😂

    Kann auch bestätigen, das die 12V Dosen im Aufbau extrem empfindlich gegen (auch nur ganz leicht) verkantete Stecker reagieren. Spare Sicherungen sollten vorhanden sein 😎

    Ähnliches gibt es vorne im Dashboard nicht.

    Schönen Gruß an den Postman….noch genug Butter im Camper?

    Ach nee, das war war ja der letzte Tango in der Stadt mit dem Eifelturm 🤣

    To be much more serious:

    Die Bruchkante sieht für mich nicht nach schlechter Verleimung aus, sondern nach einem Defekt in der Struktur des Holzes.

    Auf der gesamten Länge sind Holzfasern an der Bruchkante sichtbar. Bei z.B. zu wenig Leim wären beide Hälften aber noch sauber mit glatten Oberflächen erkennbar.

    Ähnliches kenne ich aus dem Modellbau, wenn die Struktur des Holzes nicht ausreicht, um die Kräfte aufzunehmen, dann bricht es intern direkt hinter der Leimschicht.

    Wir haben eine Keder Leiste nachrüsten lassen und haben es nicht bereut.

    Mit Markise rumfahren bzw. stehen fanden wir schon beim Marco Polo doof.

    Natürlich ist eine Markise im Vorteil, wenn mal eben schnell etwas Schutz gewünscht wird.

    Unser Sonnensegel kann zusätzlich mit 2 Seitenteilen ergänzt werden. Erweitert die Funktion ungemein.

    Wir nutzen es allerdings auch nur, wenn wir länger irgendwo stehen.

    Es hat halt jedes System seine Vor- und Nachteile, je nach Anwendungswunsch.

    Die perfekte Lösung gibt es nicht für Camper bzw Kastenwagen.

    Integrierte Markisen bei Dickschiffen sind natürlich ein ganz anderer Schnack 😎