Posts by danspy

    Ernsthaft "kritisieren" tut das doch keiner hier im Board. 99,9 % der User hier sind m.E. durchaus extrem tolerant bezüglich Andersdenkender... ^^

    schon etwas optimistisch die 99,9%, ^^

    Nein, mir gehen die notorischen Alleskritiker auf den Geist, da kann einer schreiben was er will, es wird auseinander genommen was das Zeug hält. Und der nächste macht es lauter als der andere.

    Mir scheint es dass dieses Forum so langsam aber sicher zu einem Frustablasser für ältere, intolerante und unterbeschäftigte Rentner wird.

    Und da ich nun jung-Rentner bin, macht mir das Angst 8o.

    Werde mich wohl etwas dünn machen müssen um nicht ins Schema zu verfallen.

    Lieber Luxor, das ist doch einfach Quatsch was Du da rauslässt.

    Wieviel 4x4 Allradfahrer kennst Du denn genau und befragst sie nach Ihren Strecken?

    Hört doch mal mit dem Mist auf, ich frag ja auch nicht weshalb Du genau einen Luxor fährst, wieso in Silber, wieso diese und jene Ausstattung. Und vor allem, ich kritisiere die Wahl anderer nicht, ist doch wirklich jedem seien Entscheidung. Dann lasst es doch so sien wie es ist.

    Das ist doch echt Kindergarten im Quadrat. Peinliches Niveau.

    Sorry, jetzt habe ich mich mal aufgeregt, aber diese ewigen Bemerkungen was andere machen und wählen ist wirklich unterste Schublade.

    Werden wir alle so wenn wir älter werden?? :cursing:=O

    Denk ich auch, da müssen wir uns doch gar nicht aufregen und kritisieren. :cursing: :cursing: :cursing:

    Das gilt ja für alles das man kaufen kann, von Kleidern über Schmuck, von überteuerten Immobilien bis zu den CamperVans.

    Ja und ??? das ist der aktuelle Lebensstil unserer Gesellschaft, und solange Menschen genügend Geld und/oder Lust haben, funktioniert das und generierte Umsatz und Arbeitsplätze. Irgendwann wird sich das ändern, und dann wird dann auch wieder gestänkert.


    Ich versteh das ganze "Kritisieren" im CB nicht ganz, denn irgendwo und mit irgend etwas machen wir alle doch genau dasselbe.

    Wobei: das Kritisieren im CB ja für einige tief in den ADN's verankert 8o


    Gruss

    Daniel

    Da ist die Auswahl gross.

    - Sofern Du einen guten Händler in der Nähe hast, würde ich schauen was er im Program hat.

    - Sofern Du den Austausch selbst machen willst, hast Du die Qual der Wahl.

    Persönlich habe ich Liontron, aber wie gesagt, da gibt es sehr viele Anbieter, und vermutlich ist keiner wirklich schlecht, oder wirklich viel besser.

    Meines Erachtens ist wichtig dass entweder ein eingebautes BMS dabei ist, oder ein BMS das wirklich zum Batteriehersteller passt. Da würde ich nichts gemischtes verbasteln.

    Hallo!

    Ist ein Wechsel auf LiFePo4 problemlos machbar? Oder müssen dann auch andere Teile (z.B. Triple Charger) mit getauscht werden?


    Gruß

    VanDell

    Ist einfach. Am Triple Charger müssen nur kleine Schalter in die Richtige Stellung gebracht werden um die Ladespannung und Kennlinien des Triple Chargers auf die LiFePo anzupassen. Dazu noch das Titan Anzeige Panel auf die neuen 100% angleichen, und die Alarmschwellen und Abschalt schwellen abzuändern..


    Ist wirklich einfach, keine Sorge.... Das einzige das man braucht sind die Anleitungen für den Votronic Triple charger und das Anzeige Panel.

    Und wenn mein Bus dauerhaft ungeschützt in der bayerischen Kälte steht. Ist das ein Problem für die Batterie? Springt die dann wieder an, wenn ich einheize?


    Gruß Carsten

    Wie Roman auch schon geschrieben hat: zuerst beim Fahren aufheizen.

    Mein Independent steht auch draussen, im Moment in der Schweizerkälte bei minus 7 Grad.

    Wenn ich nun losfahren würde, wird der Aufbau doch ganz normal aufgeheizt. Auch im Laderaum ( wo bei mir die Batterie sitzt), ist es wohl relatif schnell im Plus Temperaturen Bereich, und dann hat keine LiFePo batterie Probleme.

    Aber natürlich, wenn du nicht fährst, und du dir die

    TRUMA anschmeissen willst ohne das Fahrzeug zu bewegen, dann kann es problematisch werden.

    Gruss, Daniel

    Mag sein das die Leos besser sind, aber ca. 50% werden nie einsatzbereit sein, eher weniger bei der fehlende Infrastruktur.

    Von den 300 Leos der BW sind 130 einsatzbereit.

    Die Schweiz könnte da Aushelfen: wir haben 97 Leo's eingemottet in einer geheimen Lagerhalle stehen.

    Die sind bestimmt innert kürzester Zeit Startbereit, so wie sie von uns gepflegt werden.

    Aber eben, da müssen unsere Politiker wieder das Neutralitätsthema aufgreifen, und da ringt sich ja auch niemand zu einer Meinung durch.

    Dieselben Sorgen, hüben und drüben.......

    Die Dometic Batterien waren leider bekannt dass sie bei tiefen Temperaturen abstürzen, und nur aufwendig wiederbelebt werden können.

    Da gibt es leider unzählige die diese miese Erfahrung machen mussten. Der Schweizer Händler ( Tartaruga) hat stark davon abgeraten die CS Lithium Batterien zu verbauen, er hatte leider auch Kunden die diese Erfahrung machen mussten. ( Habe dann AGM bestellt, und später auf LiFePo4 umgebaut)


    Für mich unverständlich dass CS so lange auf die Dometic Batterien gesetzt hat, auch noch als das Problem schon lange bekannt war, und gute Alternativen erhältlich waren.


    Schade für alle die diese Modelle verbaut bekommen haben, früher oder später ist ein Austausch wohl unumgänglich um sorgenfrei unterwegs sein zu können.

    Die "Arctic-Variante" enthält Heizmatten, die im Sommer unerwünscht die Wärmeabfuhr behindern. Teufel mit Beelzebub... Hängt also sehr davon ab, unter welchen Bedingungen man campen möchte.

    Sofern die Batterie nicht Unterfluhr oder in einem Seitenkasten verbaut ist, ist meines Erachtens eine Heizung der Batterie überflüssig.

    Im Fahrzeug ist es wohl nie 0 grad kalt wenn man darin "lebt" und unterwegs ist.

    @DOC: 40% Abschaltung? Bei LFP?? Das können nur alte Relikte aus AGM-Zeiten sein!

    Genau, das sind die original Abschaltschwellen die CS für AGM Batterien am Votronic Panel programmiert. Die muss man schon anpassen wenn man auf LiFePo4 wechselt. Ich weiss aber nicht wie CS programmiert wenn LiFePo ab Werk eingebaut wird. Habe schon gehört dass die identisch programmiert werden, das wäre dann ein Witz. Lasst das BMS seinen Job machen das weisst es am besten.

    Hallo Tilo

    Danke für Dein Feedback.

    Aber ja, er ist sehr zufrieden mit seinem Freedom. Meines Erachtens ist der Freedom ein hervorragendes Konzept, den hatten wir auch auf dem Radar, gleichzeitig mit dem Independent von CS. Ich kenne mehrere Leute die mit Freedom (und anderen HRZ's) unterwegs sind, alle sind ausnahmslos happy. Also Du kannst Dich Vollgas auf den Liefertermin freuen. :P

    Der Freund mit seinem Freedom ist nun in den USA, sein Freedom ist noch auf See, sollte aber nächste Woche ankommen. Dann wird 6 Monate die USA bereist.


    Grüsse

    Daniel

    So, und da ist Teil 2 unserer Andalusien Reise.
    Highlights sind Granada, Cordoba und Sevilla, dann bis an den Atlantic unterhalb Cadix.

    Dort einige Tage Chillen am Strand, und danach via Tarifa nach Gibraltar, Ronda, und dann der Mittelmeerküste entlang zum Ebro Delta, und dann schon wieder zurück in die Schweiz. Eindrucksvolle Städte mit unglaublicher Kultur, wunderschöne Landschaften und Küstenabschnitte. Dazu kommen wunderschöne Stellplätze.


    Mein Fazit: Das Spanische Hinterland bietet unglaublich viel, da kann man noch mehrmals hinfahren und immer wieder Neues entdecken.
    Die Hotspots der Städte sind absolute Hingucker, die Kultur interessante, und alles sehr gepflegt. Natürlich sind die Städte mit ihren Hotspots gut besucht, im November war es jedoch sehr einfach zu Buchen, ( immer am Abend zuvor).
    Nirgends waren zu viele Leute dass es unangenehm wäre, deshalb immer genügend Platz um zu Geniessen.
    Das Wetter hat meistens gut mitgespielt, die Nächte teilweise frisch, die Tage angenehm.


    Dann viel Spass, freut mich wenns Euch gefällt.


    Ich wünsche Euch einen schönen und angenehmen Sonntag.

    Daniel



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Gerade gestern von einem Freund gelesen der in Marokko unterwegs ist.

    Ein Einheimischer hat sich in den Graben gesetzt, auf Glatteis geschlittert. (Doch doch, anscheinend hat's geschneit in der Nacht

    bei -6 Grad)

    Bergegurten am Pick Up, und am 4x4 Sprinter an der AHK.

    OK, war "nur" ein Pick-up, aber in einer tiefen Lage.

    Die AHK ist bestimmt ein guter Punkt, denn die ist an 2 Längsträgern verschraubt, genau an den gleichen Punkten wie die die oben gezeigten Platten.

    OK; einige Forum Mitleser hätten auf den ADAC gewartet 8o, aber ist doch nett auszuhelfen.


    IMG_5263 Grande 2.jpg


    IMG_5265 Grande.jpg


    IMG_5275.jpg

    Ich denke, das weis jeder hier, das nicht 99 % der Reisemobilfahrer in " unwegsamen " Gelände unterwegs sind.

    Also mal nachdenken warum inzwischen bei CS und dene anderen Sprinter Ausbauern womöglich auch fast 99 % ein Allrad Fahrzeug wählen.

    Ein Sprinter mit Heckantrieb ist schon eine Ausnahme.


    Es scheint wohl doch mehr Mode zu sein.

    Lieber Luxor

    interessiert das rot geschriebene jemanden in diesem Beitrag??

    Da möchte Jan Auskunft betreffend Berge-ösen, weil er sich wohl darüber Gedanken macht.

    Da ist doch die Frage wieviel % Allradfahrzeuge gekauft werden absolut daneben und interessiert in dem Zusammenhang auch nicht, ja ist sogar zu 100% überflüssig.

    Jan stellt sich die Frage wohl aus einem Grund der für IHN wichtig ist, dann gebt doch konstruktive Antwort, oder lasst die Finger ruhen.


    Ich habe schon das Gefühl dass sich hier viele tummeln denen es in den Fingern juckt sobald etwas ansteht, und es wird geschrieben und die eigene Meinung kund getan, ob es zum Thema passt oder nicht.


    Gruss, Daniel

    Wollen wir hier denn nicht eigentlich alle mit einem Reisemobil Urlaub machen

    und nicht auf Expedition gehen?

    Für Expeditionen gibt es geeignete Fahrzeuge aber doch nicht den Sprinter.

    Lieber Luxor Fahrer.

    Es gibt doch tatsächlich noch Leute die einen 4x4 Sprinter gelegentlich auf schlechten Strassen bewegen, (deshalb vermutlich den 4x4 gewählt, und nicht für die Eisdielen Promenade wie einige hier unterstellen). Reisen in Albanien, den Pyrenäen, Westalpen usw können eventuell "sportlich" werden, haben aber nichts mit einer Expedition zu tun. Und wenn man für solche Ausflüge gut vorbereitet ist, sind Fragen betreffend Bergung sinnvoll und zeugen von Voraussicht und gesundem Verstand.

    Hallo zusammen

    Wir waren im November und anfangs Dezember für 5 Wochen in Spanien unterwegs, das Ziel war Andalusien. Via Avignon und über die Pyrenäen ins Spanische Hinterland, einige Pisten gefahren und den Sprinter schmutzig gemacht, dann Richtung Murcia an den Golf von Mazarron und dort Freunde getroffen die dort unterwegs waren. Einer mit einem HRZ Freedom der bereits auf der Heimreise nach Deutschland war, und ein zweiter mit einem Hymer Grand Canyon auf dem Weg nach Marokko.

    Danach weiter via Tabernas nach Guadix, Granada, Cordoba, Sevilla, bis an den Atlantik unterhalb Cadix. Dann runter nach Tarifa, Gibraltar. Danach weiter nach Ronda, und dann der Mittelmeerküste hoch Richtung Schweiz. Wir hatten einen Termin in der Schweiz, deshalb wurde die Heimfahrt etwas schneller gemacht. Wir haben noch etwas Zeit im Ebro Delta verbracht das wir von früheren Reisen kennen, bevor es dann zügig nach Hause ging.

    Aus dem Film- und Photomaterial habe ich 2 Videos mit den Highlights gemacht. Relatif kurze Sequenzen ohne viele Bilder aus dem Fahrzeug, dafür schöne Einblicke in schöne Landschaften, fantastische Übernachtungsplätze, und natürlich die speziellen und grandiosen Hotspots der Reise.

    Das erste Video ( in HD) ist jetzt online auf Youtube, das zweite folgt in spätestens einer Woche.

    Freut mich wenn's Euch interessiert, eventuell sogar gefällt, und wenn nicht, ..... einfach wegschauen und nicht klicken..... ;)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Viele Grüsse

    Daniel