Posts by Reser

    Hallo zusammen

    stand vor dem gleichen Problem. Ich habe mir drei Lösungen angeschaut.


    Die vorgefertigte XT60 Adapterkabel (gelb) oder die schwarzen Solarstecker/Solarbuchse und die Kabelverbinder.


    Ich werde mit der XT60 Adapterbuchse / Steckerlösung laufen, bis zu 30A Dauerstrom... reicht für mich.

    Die Solarstecker/Solarbuchse sind nicht mein Geschmack.


    Die unteren Kabelverbinder nutze ich zum Rangieren zwischen zwei Anschlussmöglichkeiten des Faltmodules, am Heck bzw hinter der Frontscheibe.



    Stecker.jpg


    Grüssli Reser

    Da mein Handbuch mir ja mit dem Sprinter abhanden gekommen ist ;-), musste ich auch schnell im der Onlinehandbuch suchen. Hatte es falsch in Erinnerung, sind 2.500m.


    pasted-from-clipboard.png

    Danke :)


    alles so wage ...

    "Sie dürfen diese Höhe kurzzeitig überschreiten, z.B. für Passfahrten. Fahren Sie nicht dauerhaft in Höhen über 2500 m. Sonst können Sie den Dieselmotor beschädigen."


    Bei der heutigen Überwachungen mit GPS ... recht schnell zu überprüfen.


    Aber was ist dauerhaft ... ab 90% in der Höhe und 10% unter 2500 m ...?

    Hallo Johannes, in welchem Abschnitt steht das? habe nach Höhe / Motorschaden gesucht und nichts gefunden..

    Grüssli Reser

    Fällt bei mir unter Lagerung … bis - 40 Grad möglich

    Dann langsam „auftauen“ je nach Typ ab 0 grad wieder ladbar …

    Nutzbar eventuell bei -.. Grad

    … je nach Anbieter



    In unseren Breiten noch recht selten ….

    @ Danke an alle für Eure Kommentare

    sehr fruchtend :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    und ich hoffe, dass ich in meinem Kastenwagen keine minus Temperaturen erhalte ... wenn das passiert habe ich ganz andere Probleme -> Frischwasser.


    ... halte Euch auf dem Laufenden.


    Danke noch mal


    Grüssli Reser

    Merci Daniel


    Erstmal Danke für deine tollen Anregungen die du dem Forum hier gibst … :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Habe einige deiner tollen Ideen umgesetzt :) :) :)


    Bin eigentlich auf der Suche nach Erfahrungswerten … zwischen den drei Marken


    Mich reizt schon die Liontron 200Ah. Habe aber keine Erfahrung mit Liontron … kenne die Firma eigentlich nur von Messen.

    Büttner wird ja von CS serienmäßig eingebaut. Denke mal da macht man nichts verkehrt…

    Wemo kenne ich gar nicht.


    Mein Verbrauch liegt bei ca 30-40Ah zwischen 18:00 - 08:00 Uhr. Also die 20Ah ist schon die halbe Miete … :) :)


    Liontron bietet eine 5 Jahres Garantie an … also meine Tendenz ist zu Liontron.


    Grüssli Reser

    Hallo zusammen,


    habe noch mal die "Einbau Anweisung" von Jehnert verlinkt (Selbsteinbau) ... Hier wird nur auf "einer Seite der Lautsprecher Anschlüsse" das Plug-in von Jehnert fixiert. Mit den entsprechenden Stecker / Buchsen ... verpolungssicher.

    Das Plug-in von Jehnert funktioniert für mich super ... aber viele Wege führen ... zum Ziel ...


    Grüssli Andreas

    Hallo Michael,

    bitte nie im Schwarzwald ein Schäufele bestellen … Du erhältst ein Kasslerstück …

    Auch mal gut … aber nicht wenn mann sich in Gedanken ein Fränkisches Schäufele vorstellt … ;(  ;( ;( ;(

    Hallo Werner,

    Nach einem guten fränkischem Schäufele …

    … was hast Du für eine Geduld mit deiner MB Niederlassung … 3 Jahre und keine Lösung …

    … Sorry so eine Geduld hätte ich nicht …


    … nicht alle Probleme können sofort gelöst werden … Mercedes me gibts schon lange aber viele neue Funktionen wurden integriert

    … mit mehr oder wenig Erfolg … Zurzeit funktioniert es für mich sehr gut … in Deinem Fall würde ich allerdings erstmal die Mercedes Me Hotline anrufen …


    Grüssli Reser

    Moin ihr beiden…

    Funktioniert bei mir so wie dargestellt …

    Gehe mal davon aus es ist der letzte StandCFD39697-C36B-4322-ABC3-93F3F8580DCD.png

    Über Mercedes me.


    „Mercedes me“ über App Store runterladen mit deinen Daten konfigurieren. Dein MB Händler kann dir dabei helfen. Mercedes me bietet Dir noch viele andere kostenfreie / kostenpflichtige Möglichkeiten der „Fern-Überwachung“ … ob „Frau, Mann, es“ es braucht oder nicht … muss jeder selbst entscheiden.


    F915450E-9D8F-4052-98E7-3A02A6C4B8BC.png


    Grüssli Reser

    Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage zum Importieren von Routen auf das MBUX-Navi.

    Also ich nutze einen USB Stick, 32GB, FAT32 formatiert.

    Auf dem Stick habe ich unter "Routes" die Routen-Files abgelegt im Format *.GPX 1.0 & 1.1 ...

    Laut Manual soll es unter: Home / Navigation / Lupe - wohin / Gespeicherte Routen / eine Route auswählen ... die Files zu finden sein...

    Bei mir wird nichts angezeigt.

    Habe es an beiden USB-C Ports probiert...

    Nada ...


    Des Weiteren habe ich in einem Unterorder Musik, Songs abgespeichert.

    Über Media USB ... werden die Lieder angezeigt und sind abspielbar.

    Also der Stick wird vom MBUX akzeptiert.


    Irgendeinen Tip?


    Grüssli Reser

    Das ist so annähernd genau das Gegenteil von dem, was reser (s.o., Post #38) von der Fa. Brobizz mitgeteilt bekommen hat, wobei es hierbei glaube ich auf "das Timing" ankommt, wann diese Aussagen gemacht wurden.

    Hallo Thomas,

    wenn ich mir meinen BroBizz Account anschaue sind dort zwei Transponder registriert - einen für Skandinavien und den EasyGo+ für OES.

    Beide Transponder kann ich hier aktivieren /deaktivieren. Die jeweiligen Transponder ID-Nummern sind den Gebieten zugeordnet.

    Der OES Transponder zeigt auch die "Achsanzahl" wenn man den Testknopf drückt ... speziell für unseren OES Nachbarn ...

    Also für mich ist das "stimmig" mit der Aussage von BroBizz.


    Aber teste mal und berichte.

    Werde jetzt erstmal Dänemark testen ... den OES-Transponder habe ich dabei ... gut verpackt in der Alutüte...


    Stimme dir zu, den BroBizz Transponder für Skandinavien zu erhalten war easy und schnell ... das mit EasyGo+ ... langwierig ...


    Grüssli Reser

    Während unseres Urlaubs am 25.07.2022 hat nun BroBIZZ einen neuen EasyGo+-fähigen Transponder mit neuer Transponder-ID geschickt, der offenbar den bisherigen (skandinavischen) Transponder komplett ersetzt und auch in Österreich als GO-Box funktionieren soll

    Hm ich hatte das auch so erwartet … aber BroBizz … hat mir letzten Do geschrieben…


    Thanks for your inquiry. 

    When you are traveling in Austria you need to bring your EasyGo+, and when you travel in scandinavian you need to use the ordinary bizz. 


    Ich habe dem EsayGo+ nur eine neue Kreditkarte hinterlegt - dann sollte Transponder worden aktiviert sein.


    Wir werden das dann mal im September testen…


    … Reser