Royal Enfield Interceptor 650 :-)

  • Ich habe das Video nicht ganz angeschaut. Aber schon am Anfang wird das " ME Base Camp Rongbuk" erwähnt, und das liegt auf der chin. Seite.

    Ich kann mich auch an zwei Biker aus Sachsen erinnern, die sich dem ME von Norden, also durch China, genähert haben.


    Der nächste Grenzübergang Nepal/China ist übrigens weiter westlich in Zhangmu.

    To be is to do. —Socrates
    To do is to be. —Plato
    Do-be-do-be-do. —Sinatra

  • Ja, man kann den Mount Everest von Tibet (China) aus besteigen oder eben vom Mount Everest Base Camp das man über Namche Bazar erreicht und den üblichen nepalesischen Weg ab Kathmandu darstellt. Da würde niemand über Tibet gehen.... außer vielleicht verhasste Inder....

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • Ich bin nur bis Dhulikhel gekommen. Von da hat man einen phantastischen Blick auf den Himalaya einschl. ME ganz im Osten.

    Sollte ich jemals wieder nach Nepal kommen, würde ich in Dhulikhel oder dem benachbarten Bhaktapur Quartier nehmen und nicht in Kathmandu.

    To be is to do. —Socrates
    To do is to be. —Plato
    Do-be-do-be-do. —Sinatra

  • Noch schöner ist der Blick von dem darüberliegende Nagarkot! Wobei ich den Blick auf den Annapurna von Pokharas Hausbergen noch toller fand da viel näher.... aber 🇳🇵 Nepal 🇳🇵 liegt derzeit wohl bös am Boden wie uns nepalesische Freunde berichten!

    Grüsslis Peter

    2020 Jan/Feb Myanmar, Ende Juni/Juli Normandie, September/Oktober Toskana8)

  • Am Phokara See war ich dann später.


    Der Annapurna Trek musste ausfallen wegen einer Amöbenruhr, die ich mir da gefangen hatte. Und ein großer Trekker bin ich eh nicht.

    To be is to do. —Socrates
    To do is to be. —Plato
    Do-be-do-be-do. —Sinatra

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!